Plato’s Philosophie kan zu besseren Beziehungen verhelfen

Plato Philosophie

In einer blitzschnellen Welt, in der Regeln und Strukturen nicht mehr miteinander übereinstimmen, kann die Philosophie das entstandene Vakuum füllen. Viele Ideen und Überlegungen großer Denker aus der Vergangenheit sind immer noch aktuell und anwendbar. Mit einiger Regelmäßigkeit mache ich einen Ausflug zu Gedanken und Denkmodellen, die eine Orientierung bieten können bei Veränderung. Dieses Mal teile ich Platos Sicht auf Beziehungen.

Sei weiser in Beziehungen
Eine der Ansichten von Plato (400 v. Chr.) besteht darin, dass eine Beziehung der Versuch zweier Menschen ist, zusammen besser zu werden. Einer hilft dem Anderen und umgekehrt. Das bedeutet, dass wir uns nur durch Interaktion entwickeln können. Der Andere macht uns die fehlenden Teile in unserer eigenen Entwicklung sichtbar. Nach Platon treffen wir in unserem Leben auf Menschen, die uns helfen, die nächste Stufe zu erreichen. Wir sollten daher in unseren Beziehungen weniger stolz und konfrontierender sein. Akzeptieren Sie, dass wir nicht perfekt sind, und geben Sie einander die Chance, Dinge zu lernen. Gute Beziehungen sieht Plato deshalb als Verbündnis, in der sich die Menschen gegenseitig unterstützen, sich zu verbessern.

Lernen wie?

 

change
on the go ® .Meet

Lanz Organisatie & Advies BV
Van Pallandtstraat 45
NL • 6814 GN Arnhem

+31 (0)6 2096 3032
alex@lanz.org
lanz.org | changeonthego.org
KvK Arnhem: 50588664
BTW: NL 8228 22623 B01

Proclaimer
LANZ ist verantwortlich für den Inhalt dieser Website und bemüht sich, alle Informationen richtig und vollständig darzustellen. Ist etwas nicht korrekt oder funktioniert etwas nicht richtig? Dann informieren Sie mich bitte und senden mir eine E-Mail. Ich werde dann gerne gemeinsam mit Ihnen nach einer guten Lösung suchen.

Arrow